09253 954795
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

D-Jugend Kreisliga: (SG) SpVgg Oberkotzau – JFG Oberes Egertal 1:1 (0:1)

09.11.2019

Tor für Oberkotzau: Lena Ludwig

Tor für Egertal: Adrian Ott

 

Überlegene Egertaler nehmen einen Punkt aus Oberkotzau mit. Mit etwas Glück wäre auch der Sieg drin gewesen.

 

Zu Beginn der Partie begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe, ohne Vorteile für eine der Mannschaften. In der 8. Spielminute brachte Adrain Ott die Egertaler mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf wurden die Egertaler immer stärker und überlegener. Die Gastgeber kamen kaum, und lediglich durch Standartsituationen, gefährlich vor das Tor der Gäste. Noch in der ersten Halbzeit hatte Adrain Ott die Chance auf 2:0 zu erhöhen, als die Egertaler nach einem Eckball der Gastgeber den Ball eroberten und einen schnellen Konter starteten. Adrian lief allein auf das Tor der Oberkotzauer zu, wurde jedoch durch den Schiedsrichter zurückgepfiffen, der auf Abseits entschied. Eine klare Fehlentscheidung, da Adrian aus der eigenen Hälfte gestartet war. So ging es mit 1:0 in die Halbzeit. In den Anfangsminuten der zweiten Hälfte agierte die Hintermannschaft der Egertaler unkonzentriert und musste in der 35. Minute das 1:1 durch Lena Ludwig hinnehmen. Aufgerüttelt durch den Gegentreffer, spielten die Gäste nun wieder mutiger und offensiver. Sie erspielten sich, teils sehenswert, Chance um Chance. Allein Ferdinand Kögler hatte fünf hundertprozentige Tormöglichkeiten, die er jedoch nicht nutzen konnte, was nicht zuletzt am starken Keeper der Gastgeber lag. Der Siegtreffer für die Egertaler lag bis zum Schlusspfiff in der Luft. Leider konnten sich die Jungs für ihren engagierten Auftritt nicht belohnen und mussten sich schließlich mit einem Punkt zufriedengeben. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen…