09253 954795
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

B-Jugend Kreisliga: SG Oberkotzau – JFG Oberes Egertal 3:2 (0:1)

24.11.2019

Tore Egertal: Johannes Gesell, Joel Lassan

Tore Oberkotzau: Maximilian Köppel, Christian Kulke, Janek Zollfrank

 

Im Spitzenspiel zwischen der zweitplatzierten JFG und dem drittplazierten aus Oberkotzau trat man auf dem Hartplatz in Tauperlitz gegeneinander an.

Gleich zu Beginn zeigte in die Elf aus Oberkotzau, dass sie sich vor dem Favoriten nicht verstecken möchte und liefe diese frühzeitig und hoch an. Die Egertäler konnten auf dem engen und ungewohnten Untergrund ihr gewohntes Spiel nicht aufziehen und beschränkten sich aufs Kontern. Mit schnellen Gegenstößen kam man somit immer wieder gefährlich vor das Tor der SG und hatte bereits in der ersten  Halbzeit 4-5 hochkarätige Chancen die man jedoch liegen gelassen hat. Die körperbetonte Spielweise der Gastgeber rächte sich bereits in der 7. Minute als der JFG ein berechtigter Elfmeter zugesprochen wurde, den Gesell Johannes souverän verwandelte. So ging man mit einer 1:0 Führung in die Pause. Nach dem Wechsel dann stellte die SG um und lies die JFG spielen. Nach wenigen Minuten dann wieder zwei Großchancen um die Führung auszubauen, die jedoch auch ungenutzt blieben.

Dann begann eine Phase zum Kopfschütteln. In der 58. und 64. passierten gleich zwei riesen Patzer in der Abwehr der JFG welche urplötzlich die Führung der Gastgeber ermöglichten. Als der Egertaler Trainer Tobias Haas die Ausrichtung umstellt bekam man zwar wieder leichte Feldvorteile, geriet jedoch in der 75. min in einen Konter und die SG erhöhte auf 3:1. Ab hier fing sich die JFG wieder und erzeugte noch mehr Druck auf das Tor der Oberkotzauer, schaffte aber in der 78min. lediglich noch das 3-2 durch Joel Lassan.

Insgesamt wäre ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen, welches man sich aus Sicht der Egertäler durch eine fahrlässige Phase in Halbzeit zwei selbst verwehrte.